Eilmeldung

Norditalien: 21-Jähriger von herabfallender Jesus-Skulptur erschlagen

Norditalien: 21-Jähriger von herabfallender Jesus-Skulptur erschlagen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Kurz vor der Heiligsprechung Papst Johannes Pauls ist in Norditalien ein junge Mann von einer herabfallenden Jesusfigur erschlagen worden.

Das 30 Meter hohe Kreuz war zu Ehren des Papstes errichtet worden. Bei der Einweihungszeremonie kollabierte die mehr als 600 Kilogramm schwere Skulptur und traf den 21-Jährigen tödlich.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.