Eilmeldung
This content is not available in your region

Monaco trennt sich von Ranieri

Monaco trennt sich von Ranieri
Schriftgrösse Aa Aa

Claudio Ranieri räumt die Trainerbank des französischen Fußball-Vizemeisters AS Monaco. Nach zwei Jahren im Amt ließ der Italiener mitteilen, dass sich Klub und Coach in gegenseitigem Einvernehmen getrennt haben.

2012 hatte der 62-Jährige die Monegassen von der zweiten Liga zurück in die Spitzengruppe der Ligue 1 geführt. Sporting-Lissabon-Trainer Leonardo Jardim könnte ihn ab der kommenden Saison ersetzen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.