Eilmeldung
This content is not available in your region

Thailands Armeechef zum Regierungschef ernannt

Thailands Armeechef zum Regierungschef ernannt
Schriftgrösse Aa Aa

Der 60-jährige Armeechef Prayuth Chan-ocha ist mit der Billigung des thailändischen Königs Bhumibol Adulyadej und dem Segen des Königshauses feierlich zum neuen Regierungschef ernannt worden.

Prayuth hatte am vergangenen Donnerstag einen Militärputsch angeführt. Dem Putsch war ein monatelanger Machtkampf zwischen Regierung und außerparlamentarischer Opposition vorausgegangen. Der Armeechef begründete den Putsch mit seiner Sorge um die Sicherheitslage nach Anschlägen mit mehreren Toten.

Im Anschluss an den Putsch gingen hunderte Demonstranten auf die Straßen Bangkoks, um ihren Unmut auszudrücken. Dabei kam es zu gewaltsamen Zusammenstößen mit dem Militär. Prayuth forderte die Demonstranten auf die Straßen zu verlassen. Andernfalls würden sie vor ein Militärgericht gestellt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.