Eilmeldung
This content is not available in your region

Islamisten stürmen türkisches Konsulat in Mossul

Islamisten stürmen türkisches Konsulat in Mossul
Schriftgrösse Aa Aa

In der nordirakischen Stadt Mossul sind Islamisten in das türkische Konsulat eingedrungen und haben Geiseln genommen. Hinter dem Angriff stecke vermutlich die Terrorgruppe Islamischer Staat im Irak und in Syrien (ISIS), berichteten türkische Medien. Den Angaben zufolge befinden sich mindestens 48 Türken in der Gewalt der Islamisten, darunter der Generalkonsul und mehrere Kinder. Die Geiseln sollen zu einem Stützpunkt der ISIS verschleppt worden sein. Seit gestern wurden außerdem etwa 30 Lkw-Fahrer in Mossul entführt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.