Eilmeldung

Cyber-Betrug: "Klick" - und weg ist das Geld vom Konto

Cyber-Betrug: "Klick" - und weg ist das Geld vom Konto
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Cyber-Betrüger sollen mehr als 190 Kunden einer europäischen Bank um gut 500.000 Euro erleichtert haben. Dafür will die russische Sicherheitsfirma Kaspersky Lab Beweise gefunden haben. Sie vermutet die meisten Opfer in Italien und der Türkei.

Offenbar habe ein Trojaner-Programm Finanzdaten abgefangen und den Betrug ermöglicht, sobald sich eines der Opfer in sein Online-Bankkonto eingeloggt habe.

Die Methode sehe nach der Schadsoftware Zeus aus, die es auf das Windows- Betriebssystem abgesehen hat. So schnell wie nie zuvor seien den Kunden dann zwischen 1.700 und 39.000 Euro abhanden gekommen.

Man habe die Behörden informiert. Verfolgen könnten die die Online-Diebe leider nicht: Die Kriminellen, hätten alle Spuren gelöscht, bevor sie identifiziert werden konnten.

su mit dpa

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.