Eilmeldung

Schwerverletzte beim Stiertreiben in Pamplona

Schwerverletzte beim Stiertreiben in Pamplona
Schriftgrösse Aa Aa

Beim Stiertreiben im spanischen Pamplona sind zwei junge Männer lebensgefährlich verletzt worden. Sie erlitten Verletzungen im Unterleib und am Brustkorb, als sie von einem Stier angegriffen wurden.

In jedem Jahr werden zu Ehren von San Fermin, dem Schutzheiligen der Region Navarra, Stiere durch die Altstadt von Pamplona getrieben.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.