Eilmeldung

US-Wirtschaft wächst den Experten davon

US-Wirtschaft wächst den Experten davon
Schriftgrösse Aa Aa

Die US-Wirtschaft ist im zweiten Quartal vier Prozent gewachsen. Ökonomen hatten mit einer Jahresrate von 3,0 Prozent plus beim Bruttoinlandsprodukt gerechnet. Im ersten Quartal war die Wirtschaftsleistung – vor allem wegen des katastrophalen Wetters – um 2,1 Prozent geschrumpft.

Übers Jahr dürfte das Bruttoinlandsprodukt trotzdem um bis zu 2,5 Prozent zulegen.

In den vergangenen fünf Monaten waren jeweils mehr als 200.000 neue Jobs entstanden – auch das untermauert die Wachstumsaussichten. Auch die Teuerungsrate legte zu, wie gewünscht: 2 Prozent, Nahrungsmittel und Energie nicht gerechnet.

Vor allem bei den Konsumenten habe das Geld lockerer gesessen, so das US-Handelsministerium. Die Amerikaner hätten 2,5 Prozent mehr konsumiert, gekauft wurden vor allem langlebige Wirtschaftsgüter. Und die zusammengeschnurrten Vorratslager wurden aufgestockt.

su mit Reuters

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.