Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Gegner und Unterstützer Israels gehen auf die Straße

Gegner und Unterstützer Israels gehen auf die Straße
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der Gazakonflikt war in vielen Ländern erneut Anlass für Demonstrationen von Gegnern wie von Unterstützern der israelischen Militäroperation.

In Jordanien gingen Tausende Hamasunterstützer auf die Straße. “Gib nicht nach, Hamas”, rief eine Demonstrantin in der Hauptstadt Amman . “Wir unterstützen euch. Alle Araber unterstützen euch. Habt keine Angst und hört nicht auf den ägyptischen Präsidenten und die anderen Führer der arabischen Welt. Ihr seid stärker und ihr werdet siegen. Gott segne die Bevölkerung Gazas.”

In Paris versammelten sich vor der Botschaft Israels Unterstützer der israelischen Militärschläge. “Israelis haben das Recht zu leben”, so eine französische Demonstrantin. “Wir sind friedliche Menschen. Wir wollen keinen Krieg und wir wollen niemanden töten. Es macht uns traurig, wenn die armen Palästinenser getötet werden, aber bitte sagt Hamas, dass jetzt Schluss sein muss.”

Mehrere pro-palästinensische Demonstrationen waren in Frankreich nach antisemitischen Ausschreitungen verboten worden.