Eilmeldung

Russland testet Kriegsgeräte

Russland testet Kriegsgeräte
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die russischen Luftstreitkräfte haben inmitten wachsender Spannungen mit dem Westen in westlichen und zentralrussischen
Verteidigungsbezirken Militärübungen mit über 100 Kampfflugzeugen begonnen.

Wie der Luftwaffensprecher Igor Klimow der Agentur Interfax sagte, seien Kampfjets und Hubschrauber verschiedener Klassen an den Übungen beteiligt. Ein solches Manöver gebe es zum ersten Mal und solle die in diesem Jahr geplante Zusammenlegung von Teilen der Luftstreitkräfte vorbereiten.

Geübt werde auf einem Truppenübungsgelände am Kaspischen Meer. Im Mittelpunkt stehe die Vernichtung von Luft- und Bodenzielen, nicht zuletzt mit echten Raketenstarts. Auch das Zusammenspiel von Flugzeugen und Raketenabwehranlagen sowie das Betanken von Militärmaschinen in der Luft werde getestet.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.