Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Brasilianischer Präsidentschaftskandidat stirbt bei Flugzeugabsturz

Brasilianischer Präsidentschaftskandidat stirbt bei Flugzeugabsturz
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Flugzeugabsturz ist der Präsidentschaftskandidat der Sozialistischen Partei Brasiliens, Eduardo Campos, ums Leben gekommen. Der 49-Jährige lag in den Meinungsumfragen für die Wahl am 5. Oktober auf Platz drei. Campos Privatflugzeug, eine Cessna 560X, stürzte aus ungeklärter Ursache kurz vor der Landung in Santos in ein Wohngebiet. Alle sieben Insassen des Flugzeugs wurden getötet, mindestens zehn Personen am Boden verletzt.

Der ehemalige Gouverneur des Bundesstaates Pernambuco befand sich auf dem Weg zu einem Wahlkampftermin. Campos ist Vater von fünf Kindern. Am 10. August feierte er seinen 49. Geburtstag. Staatspräsidentin Dilma Roussef sagte für die kommenden drei Tage alle Wahlkampfveranstaltungen ab.

Pictures from social media