Eilmeldung

Davutoglu stellt heute türkisches Kabinett vor

Davutoglu stellt heute türkisches Kabinett vor
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der neue Ministerpräsident der Türkei, Ahmet Davutoglu, wird heute sein neues Kabinett vorstellen. Der bisherige Außenminister tritt die Nachfolge von Recep Tayyip Erdogan an, der am Donnerstag als Staatsoberhaupt vereidigt wurde und zuvor elf Jahre regiert hatte.
Die Opposition befürchtet, dass Erdogans Präsidentschaft diesem zu noch mehr Macht verhelfen wird. Sie wirft ihm einen autoritären Führungsstil vor. Die Abgeordneten der größten Oppositionspartei CHP behaupteten außerdem, die Zeremonie hätte nicht stattfinden dürfen, da Erdogan nicht wie vorgeschrieben vom Amt des Ministerpräsidenten und Parteichefs zurückgetreten sei. Vor Erdogans Vereidigung veließen sie demonstrativ den Saal. Zuvor bewarf ein Abgordneter den Parlamentssprecher aus Protest mit einem Buch – der Geschäftsordnung des Parlaments.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.