Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

Solarsturm rast auf Erde zu

Solarsturm rast auf Erde zu
Schriftgrösse Aa Aa

Es sind faszinierende Bilder aus dem All: Ein gigantischer Sonnensturm rast mit vier Millionen Stundenkilometern auf die Erde zu. Ausgelöst wurde dieser durch zwei gewaltige Explosionen auf der Sonne. Daraufhin seien elektrisch aufgeladene Teilchen direkt auf die Erde geschleudert worden, erklärte das US-Weltraumwetterinstitut.

Schönster Nebeneffekt sind Polarlichter: Im Norden der USA und in anderen nördlichen Regionen der Erde sollen sie besonders intensiv auftreten. Diese entstehen, wenn solch ein Sonnensturm auf das Magnetfeld der Erde trifft.