Eilmeldung

Neuseeland: Parlamentswahlen bei stürmischem Wetter

Neuseeland: Parlamentswahlen bei stürmischem Wetter
Schriftgrösse Aa Aa

Stürmisches Wetter hat die Neuseeländer am Samstag nicht von der Stimmabgabe bei den Parlamentswahlen abgehalten.

Die National Party von Regierungschef John Key dürfte als klarer Gewinner aus der Abstimmung hervorgehen.

Der frühere Börsenhändler Key hatte mit seiner Konjunkturpolitik und einer strengen Ausgabenkontrolle Neuseeland wieder auf deutlichen Wachstumskurs gebracht.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.