Eilmeldung

Eilmeldung

Brainflight: Fliegen durch pure Willenskraft

Brainflight: Fliegen durch pure Willenskraft
Schriftgrösse Aa Aa

Deutsche Wissenschaftler der TU München und Berlin arbeiten an “Brainflight”, einem System, das die Steuerung eines Flugzeugs durch pure Willenskraft ermöglicht. Die Wissenschaftler konnten zeigen, wie sieben Piloten – manche sogar ohne Flugerfahrungen – mit Hilfe ihrer Gedanken in erstaunlich exakter Weise fliegen konnten. Dazu wird das Hirn mit Hilfe einer Kappe an ein EEG angeschlossen. Die elektrischen Signale des Gehirns werden eingefangen, in einen speziellen Algorithmus verwandeln, mit welchem dem Computer dann Anweisungen gegeben werden.

Bereits jetzt wird an zukünftige Anwendungsgebiete dieser Technologie gedacht. So sieht Thorsten Zander von der TU Berlin die Möglichkeit der Interaktion zwischen gelähmten Menschen und Computern. Aber auch gesunden Personen könnte zukünftig ermöglicht werden ihre Willenskraft einzusetzen, wo die Hände nicht mehr zum Einsatz kommen können, z.B. in der Chirurgie.

Nach Aussage der Wissenschaftler könnte das Fliegen unter dem Einsatz purer Willenskraft sehr viel einfacher werden. Es würde die Arbeitsbelastung der Piloten senken und zugleich die Sicherheit erhöhen. Piloten würde mehr Bewegungsfreiheit eingeräumt, um andere manuelle Aufgaben im Cockpit zu erledigen. Solche Experimente befinden sich noch in einem sehr frühen Stadium. Die potentiellen Anwendungsbereiche sind jedoch beträchtlich.