Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Ukrainische Bevölkerung begrüßt Poroschenkos Reformpaket

Ukrainische Bevölkerung begrüßt Poroschenkos Reformpaket
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko will bis 2020 die Weichen für einen EU-Beitritt seines Landes stellen – dafür soll ein Paket mit 60 Maßnahmen schon bei der ersten Sitzung des neuen Parlaments nach den Wahlen im Oktober verabschiedet werden. In Kiew reagierte die Bevölkerung positiv auf Poroschenkos Vorschlag, hat aber durchaus Zweifel:

“Ich glaube nicht, dass wir das in so kurzer Zeit erreichen können, unsere Mentalität, unseren Lebensstil zu ändern. Aber ich wünsche mir dass es wahr wird”, meint eine von euronews befragte Passantin und eine andere meint: “Russland wird uns behindern, aber wir haben eine Chance. Wir müssen nur den Krieg beenden, in Frieden leben und die Wirtschaft verbessern”.

Für Poroschenko sind die vorgeschlagenen Maßnahmen essentiell für die Unabhängigkeit der Ukraine.

“Nach Poroschenko wird die Ukraine den Verhandlungsprozess mit Russland fortsetzen, um das Donbass-Problem zu lösen. Das nächste Treffen des ukrainischen Präsidenten und des Präsidenten der russischen Föderation wird in drei Wochen in einem EU-Staat stattfinden”, kommentiert die ukrainische euronews-Korrespondentin in Kiew.