Eilmeldung

Eilmeldung

Beine statt Arme: Wozniacki läuft jetzt Marathon

Beine statt Arme: Wozniacki läuft jetzt Marathon
Schriftgrösse Aa Aa

Ihr letztes Tennisspiel der Saison hat sie hinter sich, doch still sitzen wird Caroline Wozniacki deshalb nicht. Statt ihrer Arme setzt sie demnächst ihre Beine ein. Zum ersten Mal nämlich wird die Dänin an einem Marathon teilnehmen. Nicht irgendeinem, sondern dem New York City Marathon. Am 2. November ist es soweit.

Sie sei etwas nervös, sagte sie. “Das wird das erste Mal sein, dass ich so weit renne. Aber ich denke, es wird eine unglaubliche Erfahrung. Und ich liebe New York, und den New York City Marathon wollte ich schon immer laufen. Jetzt passt das perfekt in meinen Zeitplan. Die Saison ist vorbei und da ich während des Jahrs nicht zu aktiv war, dachte ich, warum meine Freizeit nicht mit einem Marathon beginnen?”

Seit einiger Zeit macht sich Wozniacki bereit, trainiert eifrig für den großen Marathontag in New York. Dabei hat ihr Einsatz nicht nur einen sportlichen, sondern auch einen wohltätigen Sinn: Sie geht für den Verein New York Road Runners auf die Straße, vor allem, um Kinder dazu zu bewegen, selbst Sport zu treiben.