Eilmeldung

Madrid zum Trotz: Barcelona feiert Ende der Kampagne zur Unabhängigkeit

Madrid zum Trotz: Barcelona feiert Ende der Kampagne zur Unabhängigkeit
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Eine emotionale Feier für ein symbolisches Referendum: Anhänger der katalonischen Unabhängigkeit haben in Barcelona das Ende der Kampagne zur Volksbefragung am Sonntag gefeiert. Madrid zum Trotz versammelten sich Tausende auf dem Plaza de Espanya.

Sie halten an der Abstimmung fest, auch wenn das Ergebnis praktisch unbedeutend sein wird. Die Zentralregierung hatte eine Verfassungsklage gegen ein ursprünglich geplantes Referendum und die unverbindliche Volksbefragung eingereicht. Zuletzt war Madrid um Entspannung bemüht.

Die Abstimmung werde toleriert, wenn die katalanische Regierung die Organisation der Befragung Bürgerinitiativen überlasse. Umfragen zufolge wollen mehr als 70 Prozent der Katalanen über eine Unabhängigkeit abstimmen. Demnach würden sich jedoch nur gut 40 Prozent der Bewohner der wirtschaftlich starken Region für eine Abkehr von Madrid entscheiden.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.