Eilmeldung

Saudi-Arabien senkt Ölfördermenge nicht

Saudi-Arabien senkt Ölfördermenge nicht
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Saudi-Arabien wird seine Ölfördermenge trotz des niedrigen Ölpreises nicht senken. Das bekräftigte der saudische Ölminister Ali al-Naimi. Es sei schwierig oder gar unmöglich, dass das Königreich oder die OPEC Maßnahmen ergriffen, die eine Verringerung ihres Marktanteils oder eine Erhöhung der Marktanteile anderer zur Folge haben könnten. Die OPEC hatte bereits am 27. November entschieden, ihr Förderziel von 30 Millionen Barrel pro Tag nicht zu verändern. Sie setzte sich damit über Forderungen von Mitgliedern wie Venezuela hinweg, die Produktion zu senken, um das Überangebot abzubauen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.