Eilmeldung

Milky-Protest in Israel, Skandal in Andorra, Rüstung in China und Super Mario in den Startlöchern

Milky-Protest in Israel, Skandal in Andorra, Rüstung in China und Super Mario in den Startlöchern
Schriftgrösse Aa Aa

In Israel wurden die Wähler zu den Urnen gerufen, nachdem die Koalitionsregierung von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu im Dezember zusammengebrochen war.

In Business Line: Israels beeindruckende Wirtschaftsleistung im vergangenen Jahr warum Bürger per “Milky-Protest” trotzdem ihrem Ärger Luft machten.

Außerdem geht es um Chinas wachsende Waffenexportzahlen und einen großen Skandal im kleinen Pyrenäen-Fürstentum Andorra.

In IT erfahren Sie, wie Nintendo im mobilen Wettbewerb mithalten will. Super Mario springt auf eine völlig neue Plattform: Ihr Smartphone!

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.