Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Frühlingsrauschen in Spaniens Wirtschaft

Frühlingsrauschen in Spaniens Wirtschaft
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die spanische Wirtschaft kommt immer rascher in Fahrt.
Laut Zentralbank wuchs sie im ersten Quartal 2015 voraussichtlich um 2,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Verglichen mit dem letzten Quartal 2014 sei das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 0,8 Prozent gestiegen.

Für dieses Jahr erwartet die Zentralbank nun 2,8 Prozent, 0,8 Prozentpunkte mehr als in der vorigen Prognose.
2016 seien 2,7 Prozent Plus drin, hieß es. (2014 war Spaniens Wirtschaft um 2,0 Prozent gewachsen.)

Die Wirtschaft des Landes war seit 2008 in zwei Rezessionsphasen um zum Teil mehr als 4 Prozent geschrumpft.

su mit Reuters, dpa