Eilmeldung
This content is not available in your region

Schwacher Euro füllt Zara-Kassen

Schwacher Euro füllt Zara-Kassen
Schriftgrösse Aa Aa

Das spanische Textilunternehmen Inditex hat im ersten Quartal dieses Jahres mehr Gewinn und Umsatz gemacht, als erwartet. In den ersten drei Monaten stieg der Überschuss um 28 Prozent auf 521 Millionen Euro. Der Umsatz kletterte um 17 Prozent auf fast 4,4 Milliarden Euro. Das teilte das Unternehmen jetzt mit.

Alle Regionen, in denen Inditex mit seinen Marken vertreten ist, hätten zu dem Wachstum beigetragen. Grund für die guten Zahlen ist zum einen die wieder anziehende Konjunktur in Europa, zum anderen proftierte das stark exportorientierte Unternehmen vom schwachen Euro. Inditex fertig einen Gutteil seiner Waren in Europa.

Zu dem galicischen Konzern gehören Marken wie Zara, Bershka oder Massimo Dutti.

Mitteilung von Inditex

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.