Eilmeldung

Eilmeldung

Europas Autokäufer drücken weiter auf die Tube

Sie lesen gerade:

Europas Autokäufer drücken weiter auf die Tube

Europas Autokäufer drücken weiter auf die Tube
Schriftgrösse Aa Aa

Die Europäer haben im Mai mehr Autos neu zugelassen, zum 21. Mal in Folge.

In der EU rollten 1,11 Millionen Autos zu den Kunden, ein Plus von 1,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, so der europäische Herstellerverband ACEA. Bereinigt um Kalendereffekte wie etwa Pfingsten seien die Verkäufe in der EU um 8,7 Prozent gestiegen, so die Unternehmensberatung EY.

Am stärksten legten die Neuzulassungen in Spanien (plus 14,0 Prozent) und Italien (plus 10,8 Prozent) zu. Bergab ging es dagegen in Deutschland: (minus 6,7 Prozent) und Frankreich (minus 3,5 Prozent).

Bei den deutschen Herstellern schnitten Daimler (plus 11,4 Prozent) und BMW (plus 7,6 Prozent)besser ab als der Markt. Der Volkswagen-Konzern setzte dagegen 2,3 Prozent weniger ab
als vor einem Jahr.

su mit Reuters