Eilmeldung

Eilmeldung

Fast Food "Mash Donald's" im Iran - schneller als das Original

Sie lesen gerade:

Fast Food "Mash Donald's" im Iran - schneller als das Original

Fast Food "Mash Donald's" im Iran - schneller als das Original
Schriftgrösse Aa Aa

“Wir haben kein festes Datum für den Aufbau von McDonalds Restaurants in Iran,” heißt es bei der symbolträchtigen US-Fastfood-Kette zum möglichen Ende der wirtschaftlichen Strafmaßnahmen gegen das Land. Aber der Geschmack ist schon da und das Logo auch, wenigstens so ungefähr – einträchtig in Teherans Straßenbild neben Slogans wie “nieder mit den USA”, mit denen alle unter 40 aufgewachsen sind.

Hassan Padiav, Inhaber von Mash Donald’s:

“Sie – McDonald’s und andere Anbieter typischer US-Produkte – sollten die Möglichkeit haben, hierher zu kommen. Die Menschen würden sehen, dass an ihnen nichts Ungewöhnliches ist. Was ist der Grund für all die Opposition? Nichts Schlimmes würde passieren. Wenn Sie einen Burger suchen, probieren Sie McDonalds und wenn das schmeckt, dann gehen Sie eben in dieses Restaurant.”

Ein erster Versuch, die vor der Revolution 1979 zulässige Bulettenbraterei im Iran wieder aufzunehmen, war vor gut zwanzig Jahren allerdings in Flammen aufgegangen.

Aber jetzt schießen die Verschnitte von “Baskin-Robbins” (BR), “Starbucks Coffee” (Raees Coffee). K.F.C. (Kabooki Fried Chicken), Pizza Hut (Pizza Hat) und Burger King (Burger House) nur so aus dem Boden.

Mohsen Jalalpour, Leiter der iranischen Handelskammer:

“Schließlich gab es auch in der Vergangenheit schon Wirtschaftsabkommen mit den Vereinigten Staaten. Die Amerikaner sind sehr interessiert an einigen iranischen Produkten und Iraner mögen einige US- Produkte. Die Beliebtheit dieser Marken und dieser Hintergrund können ganz nützlich sein.”

Dass der “American Way of Life” immer noch starke Gegner hat, weiß auch Hassan Padiav, Inhaber von Mash Donald’s. Er selber ist auch nicht gerade ein fanatischer Anhänger der US-Klopse: “Ich mag das lieber, was meine Frau kocht”, sagte er (der “New York Times”), “Fast Food macht Sie superfett.”

su mit AP-APTN