Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Russland weitet Importverbot aus

Russland weitet Importverbot aus
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Russland hat sein Einfuhrverbot von Nahrungsmitteln ausgeweitet. Künftig dürfen gewisse Produkte aus Liechtenstein, Albanien, Island und Montenegro nicht mehr importiert werden, gab Ministerpräsident Dimitri Medwedew bekannt. Auch Waren aus der Ukraine könnten verbannt werden, sollte Kiew den wirtschaftlichen Teil eines Assoziierungsabkommens mit der Europäischen Union umsetzen, sagte Medwedew.

Das Einfuhrverbot von Lebensmitteln ist eine Reaktion auf die Sanktionen westlicher Länder und betrifft seit August 2014 die EU-Staaten, Australien, USA, Kanada und Norwegen.

Weiterführender Link:
Artikel bei Sputnik Deutschland…