Eilmeldung
Gegenwind für das olympische Feuer

no comment

Gegenwind für das olympische Feuer

Der olympische Fackellauf hat Rio de Janeiro erreicht. Ein großes Aufgebot von Sicherheitskräften begleitete den Tross, denn am Rande der Strecke kam es angesichts der hohen Kosten für die Spiele immer wieder zu Protesten und Missfallensbekundungen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.