Eilmeldung
euronews_icons_loading
Papst lädt Flüchtlinge zum Mittagessen ein

Papst Franziskus hat am Donnerstag mit einer Gruppe syrischer Flüchtlinge zu Mittag gegessen. Die 21 Migranten hätten dem Kirchenoberhaupt über den Beginn ihres neuen Lebens in Italien berichtet, teilte der Vatikan anschließend mit. Die Kinder hätten dem Papst ihre selbstgemalten Bilder mitgebracht, der Pontifex habe ihnen Spielzeug geschenkt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.