euronews_icons_loading
Wakeboarder genießen das Hochwasser in Moskau

Sintflutartige Regengüsse in Moskau haben alle Niederschlags-Rekorde seit Beginn der Wetteraufzeichnungen vor 135 Jahren gebrochen. Im Norden der russischen Hauptstadt wurden 88 Liter pro Quadratmeter gemessen.