Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung
Gay Pride in Belgrad

no comment

Gay Pride in Belgrad

Unter hohem Polizeischutz hat in der serbischen Hauptstadt die Gay-Pride-Parade stattgefunden. Rund 5000 Beamte waren im Einsatz. Bei früheren Gay-Prides in Belgrad war es zu gewalttätigen Zwischenfällen gekommen.

Mehr No Comment