Eilmeldung
euronews_icons_loading
VIDEO: Dramatische Rettung eines Buben in Aleppo

In der umkämpften nordsyrischen Stadt Aleppo haben Helfer einen Jungen nach heftigen Bombardierungen lebend aus den Trümmern eines Gebäudes geborgen.

Nach Angaben des Syrischen Zivilschutzes wurden allein am vergangenen Sonntag 40 Luftangriffe auf den von Rebellen gehaltenen Ostteil der Stadt geflogen. Dabei seien mindestens 49 Menschen getötet und 79 weitere verletzt worden.

Immer wieder gibt es dramatische Bilder aus der zu großen Teilen zerstörten Millionenstadt im Norden von Syrien.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.