Eilmeldung
Judentum: Gläubige feiern Laubhüttenfest

no comment

Judentum: Gläubige feiern Laubhüttenfest

Tausende Juden haben in Jerusalem an einer traditionellen Segnungsfeier teilgenommen. Diese ist Teil des siebentägigen Laubhüttenfests Sukkot, das derzeit gefeiert wird.

Nicht nur aus Israel, auch aus anderen Ländern sind Menschen an die Klagemauer gekommen, um den Segen der Priester zu erhalten.

Mit dem Fest erinnern die Gläubigen an den Auszug der Israeliten aus Ägypten. Auf dem Weg ins Heilige Land übernachteten sie der Überlieferung nach in Sukkot, Laubhütten.

Daher auch der Name des Festes, das dieses Jahr am 11. Oktober endet.

Aus Angst vor Anschlägen hat die israelische Regierung die Palästinensergebiete für die Dauer des Festes weitgehend abgeriegelt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.