Eilmeldung
Geplatztes Live: Bus statt Sprengung

no comment

Geplatztes Live: Bus statt Sprengung

Der Kameraman des US Weather Channels wollte eigentlich live die kontrollierte Sprengung des Georgia Domes, eines Stadions mit 80.000 Sitzen in Atlanta filmen. Doch im entscheidenden Augenblick, als nach dem Countdown die erste Staub- und Rauchsäule aufsteigt, bleibt ein Bus direkt vor der Kamera stehen…

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.