Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung
Fischen auf gefrorenem See - im Nordosten Chinas eine Tradition

no comment

Chagan-See-Festival: 20-Kilo-Karpfen erzielt hohe Summe

Mehr als 20 Kilogramm wog der größte Karpfen, der beim Chagan-See Eis- und Schnee-, Fisch-, Kultur- und Jagdfestival im Nordosten Chinas gefangen wurde. Bei der anschließenden Auktion erzielte das Tier am Donnerstag umgerechnet mehr als 160.000 Euro. Diese hohe Summe zahlte eine chinesisches Immobilienunternehmen. 

Der alljährlich größte Fisch gilt den Teilnehmern der Auktion als Zeichen für Ernteglück und Wohlstand. Die erzielten Einnahmen kommen laut Veranstalter jedes Jahr dem Naturschutz in dem Gebiet rund um den See zu Gute. Zwischen Fischzug und Auktion findet zunächst eine traditionelle Zeremonie statt, an der auch Tänzer in bunten Kostümen teilnehmen. 

Mehr No Comment