Eilmeldung
euronews_icons_loading
Beben zerstört 300 Häuser auf Java

Ein Erdbeben hat die indonesische Hauptstadt Jakarta am Dienstag erschüttert. Das Beben mit der Stärke 6,4 traf die Millionenmetropole um 13.34 Uhr Ortszeit. Viele Menschen rannten in Panik auf die Straßen. Im Ort Bogor, 60 Kilometer südlich Jakarta, wurden 300 Häuser zerstört.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.