euronews_icons_loading
Hochwasser in Paris und Umgebung

Der Pegel der Seine geht langsam zurück. Doch der Fluss Marne hat die Bewohner der Pariser Vororte Montry, Condé-Sainte-Libiaire, und Villeneuve Saint Georges mit Wassermassen überrascht. Teilweise stieg der Pegel um zehn Zentimeter. 

Manche machten das Beste daraus und nutzten die neu entstandenen Flüsse für winterlichen Wassersport.