Eilmeldung
euronews_icons_loading
Starkregen setzt Lüttich unter Wasser

Starke Niederschläge haben die Altstadt im belgischen Lüttich unter Wasser gesetzt. Mehrere Straßen wurden überschwemmt, teils wurden auch Wohnhäuser von den Wassermassen heimgesucht. Der gesamte Raum Lüttich war von starkem Regen und Gewittern betroffen. Eine Familie musste in Sicherheit gebracht werden, nachdem ihr Haus innerhalb weniger Augenblicke vollgelaufen war. Die Bewohner retteten sich ins Obergeschoss, Rettungskräfte nahmen sich ihrer an.