Eilmeldung
Klassisches Konzert mit Helm auf dem Baugerüst

no comment

Klassisches Konzert mit Helm auf dem Baugerüst

Eine ganz besondere Aufführung zeigte das Mailänder Teatro Lirico an diesem Freitag: ein Konzert auf dem Baugerüst. Die sogenannte kleine Schwester der Mailänder Scala wird derzeit renoviert. Deswegen sind Bühne und Zuschauerraum mit einem riesigen Baugerüst bedeckt.

150 Menschen durften dabei sein, als Orchester, Dirigent und Chor mit Bauhelmen und orangefarbenen Sicherheitswesten bedeckt aufspielten. Werke von Rossini standen auf dem Programm.

2016 begannen die Umbauarbeiten. Das Haus war aus Kostengründen seit 1999 geschlossen.

Der Bau stammt vom selben Architekten wie die Scala, Giuseppe Piermarini und wurde 1779 fertiggestellt. Er galt lange Zeit aufgrund der im Vergleich zur Scala moderaten Ausschmückung als "Theater des Volkes".

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.