Eilmeldung

Eilmeldung

Der deutsche Kandidat Ricky Meiler beim Lösen des Zauberwürfels

no comment

Rubik's Cube: Zauberwürfel-Meisterschaft in Boston

Zum ersten Mal hat die "Red Bull Rubik's Cube World Championship" in der US-amerikanischen Metropole Boston stattgefunden.

In vier Kategorien (Speedcubing, einhändig, Re-Scramble und erstmals Speedcubing nur für Frauen) maßen sich Teilnehmer aus der ganzen Welt im Lösen des Zauberwürfels, die sich seit Februar bei Veranstaltungen in 12 Ländern für das Finale qualifiziert hatten.

Ricky Meiler aus Deutschland siegte in der Klasse "Re-Scramble", bei der ein Zauberwürfel so verändert werden muss, dass er einer Vorlage gleicht.

Der Rekordhalter im "Speedcubing", Feliks Zemdegs aus Australien, glänzte in seiner Disziplin und löste den Zauberwürfel in weniger als fünf Sekunden. Das schaffte bei diesem Turnier kein anderer. Damit verwies Zemdegs den Kanadier Bill Wang auf den zweiten Platz.

Der wiederum gewann den Wettbewerb im einhändigen Lösen des Würfels.

Im erstmals eingeführten Speedcubing-Wettkampf nur für Frauen ging die US-Amerikanerin Dana Yi siegreich hervor.

Bei der Meisterschaft zu Gast war auch der Erfinder des Zauberwürfels, Ernő Rubik. Der ungarische Architekt hatte das Spielzeug. das bis heute Jung und Alt erfreut, 1974 entwickelt.

Mehr no comment