Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

no comment

6 Menschen sterben bei Zugunglück in Marokko

In der Nähe der marokkanischen Hauptstadt Rabat ist eine Bahn entgleist. Sechs Menschen starben, mindestens 86 weitere wurden verletzt. Einige sind laut der Bahngesellschaft ONCF so schwer verwundet, dass die Zahl der Toten noch steigen könnte.

Auf Anordnung von Marokkos König Mohammed VI. werden die Verletzten im Militärkrankenhaus in Rabat behandelt. Das Staatsoberhaupt will zudem die Kosten für die Beerdigungen der Todesopfer übernehmen.

Der Unfall hatte sich gegen Mittag auf Höhe der Ortschaft Sidi Bouknadel ereignet – etwa 20 Kilometer nördlich der marokkanischen Hauptstadt Rabat. Die Unglücksursache ist noch ungeklärt. Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

Mehr No Comment