Eilmeldung

Eilmeldung

Waschbär hält die Polizei 2 Stunden lang auf Trab

no comment

Waschbär hält die Polizei 2 Stunden lang auf Trab

In einem belebten Viertel von Tokio hat ein Waschbär, der auf einen Baum geflüchtet war, die Sicherheitskräfte vor ungeahnte Herausforderungen gestellt.

Die Polizisten hatten sichtlich Mühe, das eigentlich in Nordamerika beheimatete Tier einzufangen. Die Beamten hatten zwar ein Netz dabei, aber der Waschbär entwischte mehrmals und wollte sich partout nicht einsperren lassen.

Mehrere Straßen im Akasaka-Viertel wurden vorübergehend abgesperrt. Die Jagd nach dem Waschbären dauerte mehr als zwei Stunden, bevor die Polizisten ihn in ein Auto verfrachten und wegbringen konnten.

Vor einigen Jahren waren Waschbären in Japan als Haustiere sehr beliebt. Allerdings wurden einige von ihren Herrchen oder Frauchen später ausgesetzt - andere Waschbären flüchteten aus den Wohnungen. Inzwischen gelten Waschbären in Japan weitgehend als eine Plage. Sie machen Landwirten und auch Stadtbewohnern oft das Leben schwer.

Mehr no comment