Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

no comment

Israelische Soldaten verletzen 130 Palästinenser

Israelische Soldaten haben mehr als 130 Palästinenser unweit der Grenze zum Gaza-Streifen verwundet. Das berichtete das Gesundheitsministerium des Gazastreifens. Ein Sprecher des israelischen Militärs sagte, dass rund 10.000 Palästinenser an der Grenze zu Israel protestierten und brennende Reifen, Granaten und explodierende Geschosse über den Grenzzaun warfen. Die Palästinenser protestieren seit dem 30. März an der Grenze und verlangen ein Recht auf Rückkehr auf das Land, aus dem sie seit der Staatsgründung Israels vertrieben wurden. Mehr als 200 Menschen aus dem Gaza-Streifen sind seit dem Beginn der Demonstrationen von isrealischen Militärs getötet worden, dagegen starb auf israelischer Seite ein Soldat.

Mehr No Comment