Eilmeldung

Eilmeldung

Hände in Gummihandschuhen pinseln einen Skelettschädel frei

no comment

Neuer Fund in Pompeji: Geschah der Ausbruch des Vesuv später als gedacht?

Bei neuen Ausgrabungen in der archäologischen Stätte Pompeji sind Skelette von Menschen aufgetaucht, die 79 v. Chr. Unterschlupf während des Ausbruchs des Vesuvs gesucht hatten.

Laut dem Direktor der Ausgrabungsstätte, Massimo Osanna, sind die Skelette unversehrt - trotz all der Jahrhunderte, die sie verschüttet lagen.

Bei den Überresten soll es sich um zwei Frauen und drei Kinder handeln. Sie wurden in einem Haus gefunden, das eine Kohle-Inschrift aufwies, aus der Historiker schließen, dass die tödliche Eruption im Oktober stattgefunden hat - zwei Monate später als bisher gedacht.

Mehr no comment