Eilmeldung

Eilmeldung

Ausschreitungen bei Schülerdemonstration in Athen

no comment

Ausschreitungen bei Schülerdemonstration in Athen

Die griechische Polizei hat unter Einsatz von Tränengas und Blendgranaten eine Schülerdemonstration vor dem Parlament in Athen aufgelöst.

Zuvor hatten einige Vermummte aus der Demonstration heraus Steine und Brandflaschen gegen die Beamten geschleudert.

Zudem zerstörten sie Schaufenster von Geschäften und Geldautomaten. Im Zentrum Athens brach ein Verkehrschaos aus, nachdem eine der wichtigsten Verkehrsadern gesperrt wurde.

Die rund 1000 Demonstranten protestierten gegen die Sparpolitik und geplante Reformen der Regierung unter dem linken Ministerpräsidenten Alexis Tsipras im Bereich Bildung.

Die Ausschreitungen dauerten etwa zwei Stunden, berichteten übereinstimmend Reporter griechischer Medien.

Mehr no comment