Eilmeldung

Eilmeldung

Flughundsuppe & vergorener Hai? Museum in Malmö lädt zum Gaumenschmaus

no comment

Flughundsuppe & vergorener Hai? Museum in Malmö lädt zum Gaumenschmaus

Besucher des "Disgusting Food Museums" im schwedischen Malmö müssen hart im Nehmen sein. Zahlreiche kuriose Spezialitäten lassen selbst Hartgesottene kurz aufstoßen. Dazu zählt der chinesische Wein, in dem eine tote Maus schwimmt, oder lebende Maden, die einen Käse bevölkern. Kenner behaupten, dass die Krönung der abstoßenden Köstlichkeiten aus Island stammt. Dort wird fermentierter Hai verzehrt. "Er schmeckt wie eine urindurchtränkte Matratze", so Samuel West, Kurator der Ausstellung. Von pikanten Kaninchenköpfen, über die überriechende Durianfrucht bis hinzu eingelegter Flughundsuppe, die Bandbreite der Gaumenfreuden kennt keine Grenzen für Experimentierfreudige. Und falls den Besuchern doch einmal Übelkeit überkommt - die Eintrittstickets sind Spuckbeutel. Die Ausstellung ist noch bis zum 27. Januar geöffnet.

Mehr no comment