Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

no comment

Japan: Kampf um den Pfahl beim "Botaoshi"

Es ist eine Tradition, die oft Verletzte fordert: Hunderte Kadetten der japanischen Militärakademie haben sich beim jährlichen "Botaoshi" verausgabt. Bei dem Jahrhunderte alten Spiel geht es darum, die Spitze eines Pfahls für 90 Sekunden lang in weniger als 140 Zentimeter Entfernung vom Boden zu halten. Zwei Team aus jeweils bis zu 150 Spielern stehen sich gegenüber. Erlaubt ist fast alles: Schlagen, Kratzen, Drängeln, Kopfnüsse geben. Die Spieler tragen nur wenig Schutzkleidung, deswegen gibt es oft schwere Verletzungen. In diesem Jahr ging der Spielverlauf glimpflich aus, es gab keine schweren Verletzungen.

Mehr No Comment