Eilmeldung

Eilmeldung

Mariachi Feier in Mexiko-Stadt

no comment

Mariachi Feier in Mexiko-Stadt

Mit abgeschnittenen Jacken und Sombreros füllten die Mariachis die Straßen von Mexiko-Stadt, um ihren Nationalfeiertag zu feiern. Die jährliche Feier der Musiker führte über den Garibaldi-Platz in Mexiko-Stadt zur Basilika „Unserer Lieben Frau von Guadalupe“ zu Ehren der Schutzpatronin Cecilia.

Der Name "Mariachi" kommt von den französischen Soldaten, die im 18. Jahrhundert nach Mexiko kamen. Sie nannten die Musiker "Ehe", weil sie oft bei Zeremonien auftraten.

Seit den 1900er Jahren ist die Mariachi-Tradition weitgehend gleichgeblieben und behält ihren einzigartigen Stil, ihre charakteristischen Instrumente und ihren unbestreitbaren Klang bei.

Mehr no comment