Eilmeldung
euronews_icons_loading
Shinto-Priester fegen Brücke

Eine Shinto-Tradition folgend ist die Brücke nahe Nikko im Norden Tokios gefegt worden. Die Brücke gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Brücke stellt den Zugang zum Futarasan Schrein dar. Sie ist 28 Meter lang und überquert den Fluss Daiya.