Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

no comment

Südkorea: Taxifahrer wollen Mitfahr-App stoppen

In Südkorea gingen Zehntausende Taxifahrer auf die Barrikaden und sorgten für ein Verkehrschaos in Seoul. Ihr Protest richtet sich gegen einem UBER-ähnlichen Mitfahrdienst und forderten vor dem Parlament ein Verbot der Mitfahr-App.

Die Fahrer sehen ihre Existenzgrundlage durch die App, die vom größten Messenger-Dienst "KakaoTalk"eingeführt wurde, bedroht. Der Start der Mitfahr-App war für in der vergangenen Woche geplant worden, wurde dann aber verschoben, nachdem ein 57-jähriger Taxifahrer vor dem Parlament Selbstmord beging.

Mehr No Comment