Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

no comment

11 Nonnen rocken den Herrn

Der Papst kann sich freuen, nämlich auf 11 Nonnen, die die Welt rocken – die katholische zumindest.

"Es war Gottes Plan, dass wir zusammenkommen"

Millionen YouTube-Klicks haben sie zu Stars gemacht, ihre Hits laufen auf Spotify. Und bald haben sie ihren aufregendsten Gig, vor tausenden Gläubigen – und dem Papst.

"Ich weiß nicht, was ich sagen soll, ich glaube, ich werde ohnmächtig."

"Wir sind junge Schwestern", sagt die 37-jährige Schwester Ivonne, sie machen Rock´n Roll, aber mit Sex und Drogen haben die Dienerinnen des Herrn nichts am Schleier.

"Das ist einfach nur eine Form, unsere evangelische Botschaft rüberzubringen, unsere Stärke zu zeigen – natürlich mögen wir diese Musik, es sagt viel darüber, wer wir sind.

Millionen klicks - 11 Nonnen gehen viral

In ihrem Hitvideo "Trust in God" spielen die Nonnen auf einem Hubschrauberlandeplatz auf einem Wolkenkratzer in Lima, der Song ging viral und wurde zwei Millionen Mal geklickt. Mit einem halben Dutzend Videos auf YouTube haben sie sich mit der Botschaft von "Liebe, Freude, Hoffnung" eine internationale Fangemeinde aufgebaut.

Die Botschaft im Mittelpunkt ihrer Musik: "Wir wollen so viele Menschen wie möglich erreichen, und wenn der Papst dabei ist, sind wir mehr als zufrieden".

Mehr No Comment