no comment

No Comments der Woche: Eislochspringen in Kanada und frostige Bilder aus den USA

Unsere No Comments der Woche: Eislochspringen in Kanada, frostige Bilder aus den USA und ein Leopard in der Stadt

Eislochspringen in Kanada

Mehr als 150 teilweise halbnackte oder gar uniformierte Eistaucher haben zur Unterstützung der Special Olympics Winterspiele 2019 in Alberta im (eis)kalten Wasser gebadet. Dabei kamen 50.000 Dollar an Spendengeldern zusammen. Insgesamt hofft die Provinz Alberta, 250.000 Dollar zusammenzubekommen. Damit sollen das Training sowie die Anreise behinderter Athleten zu den Special Olympics in diesem Jahr ermöglicht werden.

Polarwirbel sorgt für eisige Temperaturen im Mittleren Westen

Weite Teile der USA sind von einer extremen Kältewelle betroffen. Im Mittleren Westen, besonders im Bundesstaat Illinois, wurden Temperaturen von minus 40 Grad Celsius gemessen. Der Nationale Wetterdienst sowie Ärzte und Nothelfer warnen vor lebensbedrohlichen Bedingungen. Mindestens drei Bundesstaaten riefen den Katastrophenfall aus.

Leopard sorgt für Aufregung in Jalandhar

Ein Leopard sorgte in der indischen Stadt Jalandhar für Panik. Er streunte sechs Stunden lang durch die Stadt und griff mehrere Bewohner an, bevor er wieder eingefangen werden konnte. Vier Menschen wurden zu Boden gerissen und von der Raubkatze gebissen, niemand wurde schwer verletzt.

Mehr No Comment