Eilmeldung

Eilmeldung

Nordkorea: Neujahrs-Feiern ohne Schnee

no comment

Nordkorea: Neujahrs-Feiern ohne Schnee

Nordkoreaner feierten am Dienstag den Beginn des Mondneujahrs. Inzwischen ist dieser Tag auch in Nordkorea ein Feiertag, aber das war nicht immer der Fall.

Die Menschen zollen den Bildern der ehemaligen nordkoreanischen Führer Kim Il Sung und Kim Jong Il beim Mondneujahr Respekt, etwas, das anlässlich jeden Feier- oder Jahrestags in dem international isolierten Land getan wird.

In der Hauptstadt Pjöngjang gab es zudem eine Show, bei der am Neujahrstag Kinder zum Spielen auf öffentlichen Plätzen der Hauptstadt eingeladen werden. In den vergangenen Jahren scheinen sich alte koreanische Traditionen rund um den Neujahrstag durchzusetzen und von offizieller Seite anerkannt zu werden.

Aber etwas ist in diesem Jahr anders: Das Wetter ist für Februar ungewöhnlich warm. Es fiel so wenig Schnee, dass die Kinder, die auf dem Kim II Sung-Platz spielen, keine Schneemänner bauen konnten. Dafür mussten Schneemann-Attrappen her, mit denen die Kinder für die Neujahrs-Fotos posieren konnten.

Mehr no comment